1993 bereisten wir British Columbia, Alberta, Saskatchewan und Manitoba.

Mit einem Wohnmobil fuhren wir durch die Nationalparks der Rocky Mountains. Unsere Stationen waren Calgary, Banff, Jasper, Edmonton, Saskatoon, Flin Flon, Winnipeg, Regina und zurück nach Calgary.

Im Kootenay National Park

Takakkaw Falls (384m hoch)
Yoho National Park

Im Banff National Park

Von Calgary aus starteten wir unsere Reise durch die National Parks in den kanadischen Rocky Mountains. Sagenhafte Aussichten von nahezu jedem Aussichtspunkt, die meistens sogar direkt an den Straßen liegen, bieten sich dort. Selbst viele verschiedene Tiere, wie Dickhornschafe, Hirsche, Ziegen und Schwarzbären sind direkt vom Straßenrand aus zu beobachten. Die klare Luft ermöglicht eine herrlich weite Sicht, wodurch sich auch weit entlegene Objekte noch klar abzeichnen.
Hier liegt eine so hohe Dichte an sehenswürdigen Punkten vor, dass man es nicht bei nur einer Reise in dieses Gebiet belassen sollte. Es war eine der eindrucksvollsten Reisen, die ich bisher gemacht habe!

Wanderung im Banff National Park

Auf dem Columbia Icefield

Typische Landschaft in Saskatshewan

Bei Banff, Banff National Park